Nominiert werden können Firmen aus der Region Bern, die sich besonders für die Eingliederung von Menschen mit einer psychisch bedingten Leistungseinschränkung im Betrieb einsetzen.
 
Nominationskriterien
  • Grundsatz: Der Betrieb bietet Arbeitsplätze für Menschen mit einer psychisch bedingten Leistungseinschränkung.
  • Nomination: Selbst- und Fremdnominationen via Onlineformular möglich
  • Einzugsgebiet: Deutschsprachiges Gebiet des Kantons Bern ausser Berner Oberland (Aaretal bis und mit Gemeinde Münsingen). Siehe Plan

  • Finanzielle Unterstützung durch die öffentliche Hand: Ausgeschlossen sind Betriebe, die für die Arbeitsintegration regelmässig von der öffentlichen Hand finanzielle Beiträge erhalten. Dazu gehören insbesondere Eingliederungsinstitutionen, Sozialfirmen und Dauerwerkstätten.

  • Minimale Dauer des Engagements: Bei Ablauf der Nominationsfrist (30.06.) setzt sich der Betrieb seit mindestens einem Jahr für die berufliche Eingliederung von Menschen mit einer psychisch bedingten Leistungseinschränkung ein.

  • Sperrfrist für ehemalige Preisträger und Best Practice Ausgezeichnete: Für Preisträger gilt für erneute Nominationen eine Sperrfrist von 5 Jahren, für Best Practice Ausgezeichnete 1 Jahr.

Vorgehen bei der Nominierung und Wahl des Preisträgers Beantworten Sie die Fragen auf dem Nominationsbogen vollständig und möglichst genau. Teilen Sie bei Fremdnomination den Verantwortlichen der Firma mit, dass sie von Ihnen nominiert wurde. Sie werden sich bestimmt darüber freuen.
Der Eingang Ihrer Nomination wird bestätigt. Die nominierten Firmen werden von uns kontaktiert und telefonisch zu ihrem Engagement befragt. Im Herbst trifft die Jury eine Vorauswahl und nach einer Betriebsbesichtigung bei den Favoriten bestimmt sie den Preisträger.
 
Folgen Sie uns auf
facebook

 

Sie sind gefragt!

Kennen Sie ein Unternehmen, welches sich für Menschen mit einer psychisch bedingten Leitungseinschränkung engagiert? Melden Sie uns dieses über das Formular "Nomination Dritter".


Sie gehören zu einem Unternehmen, welches sich für die Integration von Menschen mit psychisch bedingten Leistungseinschränkungen einsetzt. Melden Sie sich über das Formular "Selbstnomination"

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

 


Die Nominationsfrist beginnt am 01. April und endet am 30. Juni 2021

 
 

 

Ab April 2021 können Sie wieder Nominationen einreichen.

  

 

 
Logo UPD
 

 

Das JOB COACH PLACEMENT ist Teil der Universitären Psychiatrischen Dienste Bern